Uwe Müller

Dr. Uwe Müller

Wiss. Mitarbeiter
SFB-Projektleiter
+49 (0) 341 97 35 589

Zur Person

Geb. in Waren (Müritz). Studium der Geschichte an der Karl-Marx-Universität Leipzig. 1988-1992 Forschungsstudium an der Universität Leipzig (Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte der Neuzeit bzw. Institut für Universal- und Kulturgeschichte der Neuzeit). 1992-1993 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Deutschen Bücherei Leipzig, Deutsches Buch- und Schriftmuseum. 1993-1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Institut für Wirtschaftsgeschichte. 1997 Promotion zum Dr. rer. pol. mit einer Arbeit über den Chausseebau im 19. Jahrhundert (summa cum laude). 1999-2008 Wissenschaftlicher Assistent bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Europa-Universität »Viadrina« in Frankfurt (Oder), Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Neuzeit bzw. für Vergleichende Europäische Wirtschafts- und Sozialgeschichte. 2008-2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte.

Seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am GWZO.

Arbeitsschwerpunkte

  • Wirtschafts- und Sozialgeschichte des östlichen Europa vom 18. bis 20. Jahrhundert
  • Das östliche Europa in Prozessen der Globalisierung und Deglobalisierung
  • Geschichte des RGW, insbesondere Verkehrsinfrastrukturpolitik
  • Wirtschaftsbeziehungen zwischen dem östlichen Europa und Afrika (1945-1990)
  • Agrarbewegungen, Landreformen und Genossenschaften in Ostmitteleuropa im 19. und 20. Jahrhundert
  • Wirtschaftsbeziehungen und Arbeitsmigration in mitteleuropäischen Grenzregionen seit dem späten 19. Jahrhundert
  • Europäische Verkehrsgeschichte vom 18. bis 20. Jahrhundert

Funktionen und Mitgliedschaften

  • Vorsitzender der Fachkommission »Wirtschafts- und Sozialwissenschaften« im Johann-Gottfried-Herder-Forschungsrat (2012-2014)
  • Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Johann-Gottfried-Herder-Forschungsrates (seit 2013)
  • Gutachtertätigkeit für den Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF,
  • Österreich) sowie für Bohemia. Zeitschrift für Geschichte und Kultur der böhmischen Länder,  Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte, Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Vienna University Press, Technikgeschichte
  • Mitglied der Rezensionsteams von Comparativ, Connections und Pol-Int

Aktivitäten in Forschungsverbünden

Projektleiter (mit Frank Hadler und Stefan Troebst) am Sonderforschungsbereich 1199 »Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen« an der Universität Leipzig für das Teilprojekt B03 »Ost-Süd-Beziehungen im globalen Kalten Krieg: Wirtschaftliche Aktivitäten und regionalwissenschaftliche Interessen ostmitteleuropäischer RGW-Länder in Afrika«.

Lehre

Lehre an der Universität Leipzig.

Aktuelle Themen