Gemeinsames Forschen am GWZO

Landschaftsarchäologie
Landesausbau
Transottomanica
Klimageschichte
Erbe und Kanon
Zukunftsentwürfe
Machtrepräsentationen
Soziale Umwelt visuell
Wissen und Wahrheit
Interkulturalität
Internationale Organisation(en)
Rechtskulturen
Verräumlichung
Völkerrecht
Wirtschaftliche Verflechtungen
Ostmitteleuropa im Vergleich
Wissen vernetzen

Forschungsspektrum

Forschen zum, mit und im östlichen Europa

– der Ansatz des GWZO vereinigt Komparatistik, Interdisziplinarität und Transnationalität

Die Forschungen am Institut und in der Forschungsregion »Östliches Europa« nehmen die gesamte historische Tiefe vom Übergang der Antike zum Mittelalter bis in die Gegenwart in den Blick. Die breite thematische Ausrichtung des Instituts hat die Interaktion und Kooperation mehrerer Fächer zur notwendigen Konsequenz. In fünf Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkten wird am GWZO gearbeitet, um historisches Tiefenwissen zum östlichen Europa zu gewinnen und in die Welt zu kommunizieren und damit zum besseren Verständnis dieser Region und unserer Gegenwart beizutragen.

Schwerpunkte

Vier Forschungsschwerpunkte und eine GWZO-Nachwuchsgruppe

Mensch und Umwelt

Gemeinsam und interdisziplinär wird hier an einer »Umweltgeschichte« des östlichen Europa im engeren Sinne gearbeitet.

mehr erfahren
Viehhirtin mit Kuh und Ziege

Verflechtung und Globalisierung

Fragen zu einer transnationalen Geschichte Ostmitteleuropas stehen im Fokus dieses Schwerpunktes.

mehr erfahren
Die Weltkarte als Zeitungscollage

Ostmitteleuropa im Vergleich

So lautet der Forschungsauftrag, dem sich die neu eingerichtete GWZO-Nachwuchsgruppe in ihren Vorhaben widmet.

mehr erfahren

Kultur und Imagination

Der Forschungsschwerpunkt fokussiert kulturelle Muster und gesellschaftliche Veränderungsprozesse vom Mittelalter bis zur Gegenwart, die sich in Kunst, Literatur, Architektur und Urbanistik sowie in wissenschaftlichen und politisch-sozialen Konzepten artikulieren.

mehr erfahren
Szoborpark, Denkmal der Räterepublik

Wissenstransfer und Vernetzung

Forschungsbasiertes Wissen aus allen Schwerpunkten wird in Ausstellungen, Hand- und Sachbüchern, in Veranstaltungen und digitalen Wissensressourcen für die Fach- und interessierte Öffentlichkeit aufbereitet und präsentiert. Die Vernetzung von Wissen wird in den wissenschaftlichen Vorhaben dieses Schwerpunktes zudem genauer untersucht.

mehr erfahren
GWZO-Abteilung Wissenstransfer und Vernetzung