_ , ©

Themenbereich

Landschaftsarchäologie

Landschaftsarchäologie untersucht Mensch-Umwelt-Beziehungen in interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen Archäologie, Geographie und Soziologie. Es liefert Einblicke in die sich gegenseitig bedingte historische Entwicklung von Vegetation,  Siedlungsformen und Bodennutzung.

Themen

Donau

Das Vorhaben setzt bereits länger am GWZO unternommene Forschungen fort: Die Veränderungen in der Besiedlung Pannoniens zwischen dem 4. und 7. Jahrhundert und die Erforschung von Goldobjekten des 6./7. Jahrhunderts als Ausdruck antiker Elitenrepräsentation.

mehr zum Thema erfahren