Marina Dmitrieva

Dr. Marina Dmitrieva

Wiss. Mitarbeiterin

Zur Person

Studium der Kunstgeschichte und der Geschichte an der Historischen Fakultät der Lomonossov-Universität Moskau. Promotion in Kunstgeschichte. Bis 1992 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstgeschichte in Moskau. 1991-1995 Lehrbeauftragte an den Universitäten Freiburg, Basel, Hamburg und Bremen. Von 1996 bis 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am GWZO.

Arbeitsschwerpunkte

  • Kunst und Architektur der Moderne in Zentral- und Osteuropa
  • Kunsthistoriographie
  • Kunst der Renaissance nördlich der Alpen

Funktionen und Reihenherausgeberschaften

Lehre

Lehrveranstaltungen am Institut für Kunstgeschichte der Universität Leipzig.

Aktuelle Themen