Kristina Kunze, Dipl.-Ing.

Wiss. Mitarbeiterin
+49 (0) 341 97 35 586

Zur Person

Geb. in Leipzig. 2003-2009 Studium Diplom Medientechnologie, Schwerpunkt audiovisuelle Technik an der Technischen Universität Ilmenau. 2010-2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Ilmenau sowie am Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT) im Bereich audiovisueller Qualitätsevaluation. 2013 Konzeption und Implementierung visueller Benutzerschnittstellen im Projekt »Visea-Visual Search Interfaces« Unister GmbH. 2014-2015 Mitarbeiterin am Zentrum für Multimediales Lehren und Lernen (@LLZ), an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Tätigkeiten im Bereich Digitale Lernplattformen, IT-Administration, CMS, Konzeption, Beratung und Anwenderschulungen.

Seit September 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am GWZO im Bereich Digital Humanities. Seit Oktober 2017 Bearbeitung des Projektes Virtuelles Archiv »Sachsen und das östliche Europa« – Erschließung arkaner Quellen für die Osteuropaforschung im Verbundprojekt »Virtuelle Archive für die geisteswissenschaftliche Forschung« im Rahmen einer Förderinitiative des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst.

Arbeitsschwerpunkte

  • wissenschaftliche Arbeit im Themenumfeld Digital Humanities mit den Schwerpunkten Digitalisierung, Metadaten und Konzeption
  • Forschungsinformationssystem
  • technische Unterstützung Forschungsdatenmanagement
  • Konzeption und Aufbau von Content-Management-Systemen und Datenverwaltungslösungen
  • Unterstützung Administration der IT-Infrastruktur

Aktuelle Themen